Unser Schutzvertrag

Was ist ein Schutzvertrag oder Tierübernahmevertrag?

Wir wollen natürlich sicherstellen, dass vermittelte Hunde nicht „vom Regen in die Traufe“ kommen. Deshalb suchen wir sorgfältig nach geeigneten neuen Haltern und damit die Übernahme auch rechtlich mit den Zielen des Vereins übereinstimmt, machen wir das schriftlich. Ein solcher Vertrag regelt alle wesentlichen Punkte im Bezug auf die Haltung des Tieres und besagt, dass Sie als neuer Halter unserem Vierbeiner ein Heim auf Lebenszeit bieten, unser Verein jedoch die Eigentumsrechte an dem Tier behält. Dies dient dem Schutz des Hundes, damit mit diesem kein Handel betrieben werden kann, er nicht an Dritte verkauft wird, oder wenn Sie wegen persönlicher Lebensumstände das Tier selbst nicht mehr halten können, der Hund auf jeden Fall wieder der Obhut des Vereins unterstellt wird – sprich an uns zurückgegeben wird.

Tierübernahmevertrag.Muster